NSKBV Historie

NSKBV-KICKBOXER AUF DEM INTERNATIONALEN PARKETT DER GROSSEN MEISTERSCHAFTEN


Die Erfogssstory des Niedersächsischen Kickboxverbandes


Bereits bei den (Europameister 1982 und 1984 Ludger Dietze, Europameister 1986 Reiner Walder ) Weltmeisterschaft 1983 in London in der Disziplin Semikontakt, sowie 1985 in London waren bereits Zwei Kickboxer des Landesverbandes von Niedersachsen sehr erfolgreich. Mit Ludger Dietz und Rainer Walter aus Braunschweig stellte der NSKBV für Deutschland jeweils einen Goldmedaillengewinner. (Europameister 1982 und 1984 Ludger Dietze, Europameister 1986 Reiner Walder )

Weitere Erfolge folgten bei den Europameisterschaften 1989 In Mestre/Italien sowie 1990 In Madrid/Spanier. Hier konnte hat Ebenfalls eine Kickboxer aus Niedersachsen sehr erfolgreich, denn mit Axel Briesenick vom AKBC-Wolfsburg stellte der NSKBV für Deutschland im Leichtkontakt jeweils die Silbermedallien-und 1992 in Kavala/ Grichland die Bronzemedaillen. Dieser Trend hielt an ( Wieland Beust,VK Bronzemedaillen bei WM in Budapest 1993) Antony Spatola aus Wolfsburg , erkämpfte 1993 bei der Weltmeisterschaft in Atlantic/USA die Bronzemedaille im Soft Style,1994 wurde er Europameister in Soft Style-Waffen in Helsink /Finland.

Erster Europäer wird Formen Weltmeister

 Bei der Weltmeisterschaft in Stuttgart wurde Antony Spatola Weltmeister in Soft Style undbrach damit die Erfolge der Amerikaner, denn zum ersten Mal gewann einer Europäer den Welttitel in den Formen Disziplin. Weitere Teilnehmer bei Europameisterschaften waren u.a. 1996 In Caorle/Italien, Loredana Spatola (Formen Soft Style), Alex Melcher (Leichtkontakt) und Antony Spatola (Formen) alle drei aus Wolfsburg , Sie zeiten eine hervorragende Vorstellung und belegten beachtenswerte Plazierungen.
Alex Melcher und Antony Spatola gewann die Goldmedaille und Loredana Spatola die Bronzemedaille. Nur ein Jahr später 1977 konnte Antony Spatola noch einmal die Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften in Danzig/Polen gewinnen. Danach beendete er seinen Sportlerkarriere. Claudio Vigorelli 5. Platz bei der WM in Dubrovnik 1997

 Mit Artur Frelke aus Wolfsburg im Soft Style stellte Niedersachsen ein weiteres Talent bei der Weltmeisterschaft 1999 In Caorle/Italien .Er holte 2 mal Bronze.
Bei den letzten Europameisterschaften 2000 in Moskau konnte Alex Melcher wieder einmal Seine Weltklasse unter Beweis stellen und wurde Europameister in Vollkontakt. Zum erst Mal nahm für Niedersachsen eine weibliche Athletin im Vollkontakt bei einer so großen Meisterschaft teil. Heidi Hartmann, aus Uphlen, holten in Vollkontakt souverän die Silbermedaille und Vitali Utwich (Mittelgewicht) aus Essen/Oldb. belegte einen beachtlichen 5 Platz.
Bei der Weltmeisterschaft in in Paris 2003 holten Heidi Hartmann, aus Uphlen, in Vollkontakt -70kg souverän die Silbermedaille für Niedersachsen.

Dima"-Sprechchöre treiben Wolfsburger zum Titel

"Dima"-Sprechchöre treiben Wolfsburger zum Titel
Kickboxen: Dimitri Hait vom AKBC Wolfsburg gewinnt Deutsche Meisterschaft in der Klasse bis 69,1 Kilogramm

Dimitri Hait flog nur knapp am "WM Titel" vorbei!
Am 13.02.2005 verfolgten 1300 Zuschauer in Yerville/Frankreich die Profi Weltmeisterschaft in drei verschieden Gewichtsklassen im Kickboxen (Vollkontakt). Die erstmalige Teilnahme für den Wolfsburger Dimitri Hait vom Amateur Kickbox Club (AKBC) wurde gleich zu einem großartigen Erfolg.

Mann sieht, ein kleiner Landesverband mit großen Erfolgen.


Antonino Spatola 
Vize Europameister
Hamburg 1981

Dr. Ludger Dietze
Weltmeister
London 1983

Antonino Spatola
Europameister
Koblenz 1983




Reiner Walder
Weltmeister
London 1985

Axel Briesenick
Vize Europameister
Madrid 1990

Antony Spatola
Weltmeister
Stuttgart 1995




Loredana Spatola
EM-Bronzemedaille
Caorle 1996

Alex Melcher
Europameister
Caorle 1996

Antony Spatola
Weltmeister
Danzig 1997




Arthur Frelke
WM-Bronzemedaille
Caorle 1999

Heidi Hartmann
Vize-Europameisterin
Moskau 2000

Alex Melcher
Europameister
Moskau 2000




Heidi Hartmann
Vizeweltmeisterin
Paris 2003

Dimitri Hait -69,100kg
Wako-Pro Deutscher Meister
Wolfsburg 2004

Dimitri Hait -69,100kg
Wako-Pro Weltmeister
Wolfsburg 2007




Alex Melcher
Wako-Pro Europameister
Wolfsburg 2007

Alex Melcher
Wako-Pro Weltmeister
Ingolstadt 2008

Artur Reis -69kg
Junioren Weltmeister
Italien 2008


 


 


 

Alex Melcher +91kg
Weltmeister (WAKO-PRO)
Moskau, RUS 2009

Besar Zogaj -75kg 
EM-Bronzemedaille
Griechenland 2010

Artur Reis -75kg
Vizeweltmeister
Irland 2011




  

 

Eugen Weigel -91kg
Weltmeister
Irland  2011